Rauschdichten | Anna Rosenwasser

BIELS ERSTE LESEBÜHNE Renato Kaiser, Valerio Moser und Sarah Altenaichinger starten in die neue LEsebühnen-Saison und präsentieren immer am letzten Sonntag im Monat beste Slam Poetry, Kabarett und Improtexterei.

Die Queen ist tot, der Kaiser geht! Renato Kaiser hat genug. Genug geflucht, genug Herzen gebrochen, genug gelesen - es ist an der Zeit zu gehen und die Sonntagabende wieder hinter seiner Spielkonsole zu verbringen. ABER davor finden diesen Herbst noch drei wundervolle Rauschdichtenabende mit dem Lesebühnen-Imperator statt.
Es gibt wieder beste Slam Poetry, Spoken Word, Kabarett und Improtexterei, denn zum Abschluss jeder Veranstaltung präsentiert einer der drei RauschdichterInnen einen neu verfassten Text, mit fünf Begriffen aus dem Publikum, 30 Minuten Zeit und einer Flasche Rotwein.

Zum Saisonauftakt stehen neben Sarah Altenaichinger, Valerio Moser und Renato Kaiser eine wunderbare Gästin auf der Bühne:

Anna Rosenwasser (Zürich)

Niemand in der Schweiz schafft es, Aktivismus, Kultur und Entertainment so souverän, unterhaltsam und klug auf einen Nenner zu bringen wie Anna Rosenwasser. Auf ihrem hervorragenden Instagram-Kanal bezeichnet sich die ehemalige Geschäftsführerin der Lesbenorganisation LOS selbst als: „LGBTQ-Expertin & feministische Autorin. Halb so jüdisch, wie sie heisst. Doppelt so gay, wie sie aussieht.“ Und das sagt schon vieles aus über Anna Rosenwasser: Sie ist gescheit, humor- und gefühlvoll, sie hat eine tolle Schreibe, viel Charme, grosse Bühnenpräsenz und keine Angst bei kontroversen Themen ihre Frau zu stehen.

Foto: Lea Reutimann

Le Singe

Untergasse 21
2502 Biel
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
Oben