Quatuor Arod

Das 2013, damals noch Schüler am Conservatoire de Paris, gegründete Streichquartett ist ein Zusammenschluss von Künstlern der beiden Quartetten Ébène und Artémis. Arod ist das feurige, agile und schnelle Pferd aus Tolkiens «Herr der Ringe".

Infos und Reservationen unter www.philharmonique.ch

Schon 2016 wurde das Ensemble mit dem ersten Preis des bedeutenden ARD-Musikwettbewerbs in München ausgezeichnet. 2017 wird das Quatuor Arod für die Auszeichnung BBC New Generation Artis 2017-2019 nominiert wie zum ECHO Rising Star für die Saison 2018-2019.
Zu hören sind am 22. Mai in Biel das «Dissonanzenquartett» von Wolfgang Amadé Mozart, von Béla Bartók das Streichquartett Nr.1 und von Maurice Ravel das Streichquartett in F-Dur.

Nur fünf Jahre nach ihren Anfängen sind die Musiker auf allen Kontinenten und in den berühmtesten Konzertsälen gefragt. In der Carnegie Hall New York starten sie ihre erste USA-Tournee. Von der Kritik gewürdigt wird die ganz besondere Energie ihrer Konzerte und die hohe Qualität der Aufnahmen, die das Quatuor Arod mit Mendelssohn startet.

Logensaal

Jurastrasse 40
2502 Biel
032 341 99 19
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
Oben