Matto Kämpf am Apparat

Matto Kämpf am Telefon, am Dia-Projektor und am Örgeli. Er nimmt Anrufe entgegen, erklärt die Welt und beesingt sie.

Trockener Humor, bernische Gemütlichkeit und Vielfalt in Text und Bild. Die Bühnenprogramme von Matto Kämpf sind unterhaltsam, absurd und gleichzeitig intelligent. Der vielfältige Künstler überzeugt mit Spoken Word Texten, Songs, Dia-Vorträgen und seiner Theaterkunst. Seine Textkunst ist skurril, vielseitig und voller trockenem Humor. Nebst seinen Solos Solos «Am Apparat» und «Heimat ist da wo man sich aufhängt» ist er auch im Duo mit Rolf Hermann oder seiner Band Trampeltier of Love unterwegs oder arbeitet als Theater- oder Filmemacher.

Nebia poche (ex-Théâtre de Poche)

Obergasse 1
2502 Biel

KartellCulturel

Untergasse/Rue basse 21
2502 Biel/Bienne
Oben