Junge Literatur aus der Schweiz

Lesung mit Gaia Grandin, Baba Lussi und Patrick Savolainen, Moderation Marie Caffari, Leiterin des Schweizerischen Literaturinstituts HKB

Ihre Texte sind resolut poetisch. Sie sind 30 Jahre alt, leben heute in Biel oder sind in dieser Stadt aufgewachsen und haben alle drei in Biel am Schweizerischen Literaturinstitut der HKB studiert. Mehr Gemeinsamkeiten findet man aber in den Texten und Lebenswegen von Gaia Grandin, Baba Lussi und Patrick Savolainen kaum.

Sie lesen Gedichte, veröffentlichte und neue Texte und Auszüge von Erzählungen, auf Deutsch und Französisch, im Zwiegespräch und als SolistInnen.

« Nicht jeden Tag beginnt mit demselben Morgengrauen, aber jeden Tag werden wir noch vor dem Tag in die Reben geschickt. » Patrick Savolainen, Farantheiner, 2018, verlag die brotsuppe

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Frühjahrstagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Kooperation mit dem Schweizerischen Literaturinstitut HKB.

 

 

Farelhaus, Oberer Quai 12

2502 Biel/BIenne
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
Oben